DIE PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG

WER KANN SICH PRIVAT KRANKENVERSICHERN

   Eine private Krankenversicherung (PKV) kann jeder abschließen, der  nicht versicherungspflichtig in der Gesetzlichen Krankenversicherung  (GKV),     sondern versicherungsfrei ist. Das gilt für die folgenden Personengruppen:

  • Selbstständige und Freiberufler (Ausnahmen können für  Künstler, Publizisten und Landwirte gelten)
  • Beamte und andere Personen mit Anspruch auf Beihilfe
  • Arbeitnehmer mit einem Einkommen oberhalb der Versicherungspflichtgrenze (2017: 57.600 Euro)
  • Personen ohne eigenes Einkommen bzw. mit einem Einkommen unter der  Geringfügigkeitsgrenze (450 Euro im Monat). Das sind z. B. Hausfrauen,  Hausmänner oder Kinder.
  • Studenten, sofern sie sich von der Versicherungspflicht in der GKV befreien lassen oder mindestens 30 Jahre alt sind.


lorem

 

Krankenzusatzversicherung für gesetzlich kranken versicherte

Wer nicht in die private Krankenvollversicherung wechseln will oder kann, hat die Möglichkeit über eine Krankenzusatzversicherung sich die gewünschten Leistungen dazu zu versichern. Ob ambulante-, stationäre oder Zahnzusatzleistungen, nutzen sie unsern Vergleichsrechner und erstellen sie sich unverbindliche kostenlose Angebote.  ......zum Vergleichsrechner